Ich sehe mich zwar sowohl als Schweizer wie auch als Albaner. Letztendlich bin ich aber ein Mensch mit unterschiedlichen Wurzeln, wie jede und jeder andere. Wir sind alle gleich voreinander und doch so verschieden untereinander. Die Europäische Republik steht genau dafür ein, jede Bürgerin, jeder Bürger hat eine Stimme und kann in seinem Wohnort, in seiner Region und auf seinem Kontinent mitbestimmen. Das ist zentral für eine gesellschaftlich und wirtschaftlich positive Zukunft in Europa.
Die gescheiterte Europäische Union muss abgeschafft werden und an ihrer Stelle soll ein neuer – am besten – direktdemokratischer Staat entstehen, in dem die Schweiz und Nordmazedonien (meine andere Heimat) ein Teil davon sind.
Die Europäerinnen und Europäer müssen aber die Sicherheit haben, dass sie ihre kulturelle, sprachliche und religiöse Identität nicht verlieren werden. Ohne ihren Einbezug wird auch die Europäische Republik scheitern, deswegen muss es von Anfang an direktdemokratische Instrumente und Mittel geben.

ap_admin