Progress in Regressive Times

Die Gegenreaktion auf ein regelbasiertes internationales System und freie Gesellschaften findet nicht nur im Westen, sondern auf der ganzen Welt statt. In the current political environment, the fundamental EU principles we took previously for granted such as the rule of law, sexual freedom, gender equality and free trade are being put into question. Haben Marktzentrismus und zunehmende Ungleichheit zu viele Menschen zurückgelassen? Wann wurde damit aufgehört, gerechte Gesellschaften und Volkswirtschaften anzustreben, die sowohl Freiheit als auch Gleichheit gewährleisten? Kurz: Wann ist die Republik als Ausdruck von Gemeinschaft verloren gegangen?

Progress in Regressive Times ist unsere Gesprächsreihe zwischen Forschung und Aktivismus zur Rolle und zum Zusammenspiel von Wirtschaft, Staat und Gender in Zeiten wiederauflebenden Nationalismus. Zu den eingeladenen Expert*innen der vorherigen Ausgaben gehörten Jake Werner und Kristina Lunz.

Fähigkeiten

Gepostet am

Oktober 24, 2020